Bundesliga: FC Augsburg stiehlt Remis gegen Hertha BSC

BERLIN. Der FC Augsburg hat mit einem späten Tor von M. Gregoritsch einen Weg gefunden, das späte Remis gegen Hertha BSC zu erobern.

Hertha-BSC-vs-FC-Augsburg-1-1-Bundesliga
  • Google News

BERLIN. Der FC Augsburg konnte Hertha BSC mit einem späten Treffer von M. Gregoritsch in der (90′) noch ein Unentschieden holen, nachdem Hertha BSC mit einem Tor von M. Richter (40′) in Führung gegangen war.

Das Spiel fand am Samstag im Olympiastadion Berlin in Berlin statt und begann um 14:30 Uhr Ortszeit. Schiedsrichter war Frank Willenborg mit Hilfe von Guido Kleve und Aarne Aarnink. Der 4. Offizielle war Florian Heft. Das Wetter war bewölkt. Die Temperatur war ziemlich kalt um 2 Grad Celsius oder 35,62 Fahrenheit. Die Luftfeuchtigkeit betrug bis zu 100 %.​

Spiel Statistiken

Es gab keinen großen Unterschied beim Ballbesitz. Hertha BSC war 52 % der Zeit in Ballbesitz gegen den FC Augsburg, der 48 % der Zeit kontrollierte.

Hertha BSC war aggressiver mit 46 gefährlichen Angriffen und 14 Schüssen davon 6 waren am Ziel. Dies reichte Hertha BSC jedoch nicht, um das Spiel zu gewinnen.

Hertha BSC schoss 14 Mal, 6 aufs Tor, 8 daneben. Auf der Gegenseite schoss der FC Augsburg 18 Mal, 5 aufs Tor, 13 Mal daneben.

Karten

Hertha BSC erhielt 2 Gelbe Karten (M. Richter und D. Selke). Auf der anderen Seite erhielt der FC Augsburg 3 Gelbe Karten (R. Vargas, A. Hahn und Jago).

Nach diesem Spiel hat Hertha BSC 13 Punkte wie der VfB Stuttgart und der VfL Bochum 1848, um zu bleiben der 15. Platz. Auf der Gegenseite hat der FC Augsburg 12 Punkte, um auf dem 16. Platz zu bleiben.

Spiel Ereignisse

  • 31'
    31'

    R. Vargas

  • 40'
    40'

    M. Richter

  • 42'
    42'

    M. Richter

  • 67'
    67'

    Sergio Córdova

    Rubén Vargas

  • 67'
    67'

    F. Jensen

    M. Pedersen

  • 67'
    67'

    Stevan Jovetic

    Jurgen Ekkelenkamp

  • 73'
    73'

    D. Selke

    I. Belfodil

  • 73'
    73'

    D. Jastrzembski

    M. Mittelstadt

  • 77'
    77'

    F. Niederlechner

    A. Maier

  • 77'
    77'

    M. Gregoritsch

    A. Zeqiri

  • 80'
    80'

    D. Zeefuik

    M. Richter

  • 81'
    81'

    A. Hahn

  • 90'
    90'

    R. Framberger

    D. Caligiuri

  • 90'
    90'

    Iago

  • 90'
    90'

    S. Jovetic

  • 90'
    90'

    M. Gregoritsch

Nächstes Spiel

Im kommenden Bundesligaspiel spielt Hertha BSC am 5. Dezember auswärts gegen den VfB Stuttgart mit ein 10-8 Kopf an Kopf dafür von Hertha BSC (6 Unentschieden).

Der FC Augsburg empfängt am 4. Dezember den VfL Bochum 1848 mit einem 0-0 Kopf-an-Kopf-Statistiken.

Hertha BSC: Formationen und Aufstellung

Hertha BSC startete mit einer 3-4-2-1 Aufstellung (3-4-2-1).

Der Manager Pál Dárdai hat sich entschieden, mit dem folgenden Team zu spielen: Alexander Schwolow (7.2), Niklas Stark (7.4), Jordan Torunarigha (7.3), Marvin Plattenhardt (7.4), Márton Dárdai, Peter Pekarík (7.0), Santiago Ascacibar (7.1), Suat Serdar (7.5), Maximilian Mittelstädt (7.0), Marco Richter (7.2), Jurgen Ekkelenkamp (7.0) and Ishak Belfodil (6.4).

Wechsel

Hertha BSC hat 4 Änderungen vorgenommen: J. Ekkelenkamp for S. Jovetic (66′), I. Belfodil for D. Selke (73′), M. Mittelstadt for D. Jastrzembski (73′) and M. Richter for D. Zeefuik (80′).

Top spieler: Suat Serdar

Der wahrscheinlich beeindruckendste Spieler bei Hertha BSC war Suat Serdar.

Seine Wertung ist (7,5) mit 19 Pässen (63 % Genauigkeit) und 1 Schlüsselpass. Er gewann 9 von 15 Duellen.

FC Augsburg: Formationen und Aufstellung

Der FC Augsburg startete mit einer konservativen Aufstellung (4-4-2).

Auf der anderen Seite, Markus Weinzierl gespielt mit: Rafał Gikiewicz (6.8), Daniel Caligiuri (6.6), Robert Gumny (6.1), Frederik Franck Winther (6.9), Iago (7.4), Ruben Vargas (6.2), Arne Maier (7.4), Niklas Dorsch (7.4), Mads Pedersen (6.1), André Hahn (7.1), Andi Zeqiri (6.6).

Wechsel

FC Augsburg hat 5 Änderungen vorgenommen: M. Pedersen for F. Jensen (67′), R. Vargas for S. Cordova (67′), A. Zeqiri for M. Gregoritsch (79′), A. Maier for F. Niederlechner (79′) and D. Caligiuri for R. Framberger (90′).

Top spieler: Iago

Der Spieler, der den FC Augsburg zweifellos am meisten beeindruckt hat, war Jago.

Seine Wertung ist (7.4) mit 38 Pässen (84 % genau) und 1 Schlüsselpass. Er gewann 5 von 7 Duellen. Er zeigte 2 Flanken.

Results of the day

These are the results of the day in the Bundesliga

More from Lootrs